Unsere Lebensroute

1993 wurde die Vorläuferfirma der Solarwaterworld AG im Jahre
gegründet. Zunächst aus einem universitären Forschungsprojekt heraus
entstanden, wurde der kommerzielle Nutzen bereits frühzeitig erkannt.
1994 gewann der solarbetriebene Prototyp die erste deutsche
Solarbootmeisterschaft und im Folgejahr auch die Europäische
Solarbootmeisterschaft.
1995 fand die Eröffnung der weltweit ersten
Solarboottankstelle in Berlin-Köpenick statt.
1997 begann der Bau der 2-Sitzer Serie SunCat 12
und zwei Jahre später der 8-Sitzer Serie SunCat 21.
2001 entstand die SWW AG durch die Verbindung
von technischem Know-how und praktischer Expertise.
2005 begann der Bau der
12-Sitzer Serie SunCat 23.
2006 planten wir Schiffe zur Atlantik-
überquerung und für Binnengewässer.
2009 wurde das erste solarelektrisch-angetriebene Charter
Schiff (60 Personen) der SWW AG vom Bürgermeister getauft.
2010 startete die Konzeption und Lizenzvergabe für
das preisgekrönte Wassertransportsystem mit
Solar-Wassertaxen und Ladestationen in Valdivia, Chile
2011 begann die Planung für
den "Hafen der Zukunft"
2012 startete das erste solar-
betriebene Linienschiff aus GFK*
2014 erhielt die SunCat 46 als erstes GFK-Schiff
eine Fahrgastlizenz in Deutschland und Europa
2015 startete die Zusammenarbeit mit der Road Transport Authority in
Dubai, wo die SunCat 21 eine 3-monatige Testphase durchlief.
Die Zusammenarbeit hält an.
2016 wurde der Test in Dubai erfolgreich abgeschlossen. Darauf
folgte die Umrüstung eines ABRAs zum ersten Solar-Boot in VAE
2017 wurde der „Hafen der Zukunft“ am Berliner Osthafen
fertig gestellt und befindet sich damit in bester Lage
für touristische Wasserausflüge
2018 began der Bau von zwei solar-
elektrischen Fahrgastschiffen für 180 Personen
2019 erfolgte die Fertigstellung und Zulassung
der neuen Bauhreie SunCat120
zum Endes des Jahres.
2020 startete die SunCat 120 im
Linien- und im Charterbetrieb
2021 Gründung eines Joint Ventures
mit GoBoat aus Dänemark
„Startup meets First Mover“